Aktuell

Spatenstich A18 Vollanschluss

Am 9. Dezember war es soweit. Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinden, Kanton und Bund nahmen gemeinsam mit geladenen Gästen am symbolischen Auftakt des Spatenstich teil.

Isaac Reber, Baudirektor und Regierungspräsident des Kanton Basel-Landschaft begrüsste die Teilnehmer zu diesem wichtigen Moment bei kühlen Aussentemperaturen. Gemeindepräsidentin Marianne Hollinger betonte in ihrer Ansprache, wie bedeutsam der Vollanschluss an die A18 auch für die nächsten Generationen sei.

Künftig sollen dadurch die Wohnquartiere und der Dorfkern von Aesch vom Verkehr entlastet werden und die Erschliessung zum zukunftsträchtigen Areal Aesch Nord ermöglichen. Die Eröffnung des Vollanschluss Aesch ist für 2023 geplant, einige Abschnitte wie der Zubringer Pfeffingerring werden bereits früher bereitstehen.